Home
News
über uns
Rüde
Hündinnen/bitches
Welpen /puppies
Fotoalbum
Über den ESS
Gästebuch/ guestbook
Impressum/Kontakt
Links
Welpen2/puppies2
Igraine von der Millpond-Ranch
Lolle (Lollipop von der Millpond-Ranch)
4. 11.: Die Q's sind geimpft, gechipt, entwurmt und warten jetzt auf die Wurfabnahme durch den Zuchtwart. Bilder

27. 10.: Draußen finden es die Q's toll! Man hat alles im Blick, viel Platz und kann dolle Krach machen mit Rappeldosen, Trainiings-Disks, Holzwippe und anderen feinen Sachen.
Am 1. 11. werden die Welpen geimpft und gechipt. Der Zuchtwart ist noch bis 4. 11. in Urlaub und wird - hoffentlich kurz danach - zur Wurfabnahme kommen.
Man kann sich also darauf vorbereiten, am Wochenence danach die neuen Familienmitglieder "umzutopfen".
Bilder

20. 10.: Die Küche wurde zu klein, daher wohnen die Q's jetzt im Welpenbereich. Mit Begeisterung nahmen sie die neue Umgebung an. Entwurmung wurde wie die anderen klaglos angenommen, Krachmachen mit Wurfdisks, Schepperdosen, Blumentöpfen, Holzwackelbrett - alles toll! Und Quentin hat bis auf 30 Gramm aufgeholt. Spielbilder

13. 10.: Riesige Unterschiede zur Vorwoche sind nicht zu vermerken. Die Entwicklung verläuft nun eher linear, es geht planmäßig voran. Die Bewegung wird täglich flüssiger, die Apportierfreude nimmt ständig zu. (Nicht so toll, wenn sie die Toilettenunterlagen wegtransportieren wollen ;o) )
Kopf- und (versuchsweise) Standbilder

6. 10.: Der Zeitraum von Woche 3 zu 4 bietet immer einen Quantensprung. Die Q'S reagieren nun auf alle Geräusche (besonders das leise Befüllen des Futterrings und erst recht die Pfeife) und untersuchen neugierig alles neuen Dinge. Sie laufen, haben Zähnchen, beharken sich gegenseitig und sind vor allem umgezogen. Daher heute mal Impressionen aus der neuen Wohnung.
Heute gabs auch die 2. Entwurmung. Im Übrigen sind nun alle Q's versprochen.

29. 9.: Und wieder ist eine Woche vergangen. Die Q-chen können nun sehen und hören, sie gehen sehr munter miteinander um und interessieren sich für alles Neue, was in ihre Wurfkise kommt. Knurren, Bellen, alles klappt. Was aber am besten klappt, ist das Futtern von Babybrei! Das schmeckt! Die heutigen Bilder sind eine kleine Herausforderung: neuer Untergrund und neue Umgebung, zum ersten mal an der frischen Luft.
Bilder

22. 9.: Puh, gottlob entwickeln sich die Q-chen im normalen Rahmen. Sie gehen inzwischen durch die Wurfbox, Krallenschneiden und erste Wurmkur wurde klaglos ertragen.
Bilder

15. 9.: Nach den Anfangsschwierigkeiten hat sich das meiste nun geregelt. Alle Welpen gedeihen gut. Eine kleine Hündin sucht noch ein tolles Zuhause, das sie demnächst auf den Kopf stellen kann.
Bilder

9.9.: Gestern war es dann so weit. Nach einer durchwachten Nacht, die noch relativ normal verlief, wurde Igraines Verhalten gegen Morgen immer eigenartiger, ihre Bewegungen immer drängender, dass es klar war: es war irgendetwas nicht so, wie es sein soll. Das bestätigte sich dann leider gegen 11 Uhr gestern, als ein viel zu kleiner Welpe leider tot geboren wurde und nicht reanimiert werden konnte. Es folgte zwar kurz danach eine zum Glück putzmuntere Hündin, aber dann stockte die Geburt trotz intensiver Wehentätigkeit. Um 15 Uhr entschieden dann die inzwischen zum 2. Mal anwesende Tierärztin und ich, umgehend in die Praxis zu fahren. Nach Beurteilung einer weiteren Tierärztin entschlossen wir uns dann zu einem Kaiserschnitt.
Es wurden noch 2 Hündinnen und der Rüde, der - warum auch immer - im Geburtskanal hängen geblieben war auf die Welt geholt. Der kleine Rüde hatte zunächst einige Startschwierigkeiten, die zum Glück inzwischen vollkommen behoben sind.
Jetzt geht es allen Welpen und vor allem Igraine wieder gut und alles ist so, wie man es sich wünscht.
Eine kleine Hündin sucht demnächst noch ein tolles, aktives Zuhause. Interessenten dürfen sich gerne bald mit uns in Verbindung setzen. Bilder

7. 9.: Igraine bereitet sich auf die Q-Zwerge vor. Ihre Körpertemperatur ist gesunken und sie zeigt deutliche Anzeichen von Unruhe, Hecheln und Zittern. Ihr Appetit ist aber nach wie vor hervorragend, und ein Hüpfer zu den P-Zwergen ist auch noch immer drin.

Am 10. juli 2017 hatten Lolle und Igraine wieder ein Stelldichein. Auf die süß0en Folgen hoffen wir um den 11. September herum.

On July 10th Lolle and Igraine had a lovely meeting. We hope for the sweet results around September 11th.






Weiter
Ines Hommelsheim  | ines@millpond-ranch.de